Sie sind hier: Home > Politik >

Ban Ki Moon hofft auf Einsicht Trumps beim Klimaschutz

UN  

Ban Ki Moon hofft auf Einsicht Trumps beim Klimaschutz

15.11.2016, 11:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Marrakesch (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hofft, dass der künftige US-Präsident Donald Trump seine ablehnende Haltung zum Klimaschutz überdenkt. Die ganze Welt habe sich mittlerweile zum Kampf gegen die Erderwärmung verpflichtet, sagte Ban bei der Klimakonferenz in Marrakesch. «Ich bin sicher, dass er das verstehen wird als Präsident der Vereinigten Staaten. Er wird zuhören. Er wird seine Bemerkungen aus dem Wahlkampf auf den Prüfstand stellen.» Trump leugnet wie große Teile seiner republikanischen Partei den vom Menschen verursachten Klimawandel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe