Sie sind hier: Home > Politik >

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Wahlen  

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

05.12.2016, 02:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - Die Rechtspopulisten haben bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich eine unerwartet deutliche Niederlage erlitten. Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen hat sich dem vorläufigen Endergebnis zufolge schon bei der Urnenwahl gegen den FPÖ-Bewerber Norbert Hofer durchgesetzt. Demzufolge kommt Van der Bellen auf 51,7 Prozent der Stimmen, Hofer auf 48,3 Prozent. Heute sollen noch die rund 700 000 Briefwahlstimmen ausgezählt werden. Sie können das Ergebnis nicht mehr drehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal