Sie sind hier: Home > Politik >

Griechisches Parlament verabschiedet Haushalt für 2017

Haushalt  

Griechisches Parlament verabschiedet Haushalt für 2017

11.12.2016, 04:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Das Parlament in Athen hat den Haushalt für 2017 gebilligt. Der Etat mit Ausgaben von rund 56 Milliarden Euro setzt auf Wachstum. Die Griechen müssen sich aber auch auf neue Sparmaßnahmen, vor allem in Form indirekter Steuern gefasst machen. Vorgesehen sind vor allem höhere indirekte Steuern, etwa auf Tabak, Kaffee, Spirituosen und Treibstoff. Auch Bauern und Freischaffende sollen mehr bezahlen. Ziel der Regierung: die griechische Wirtschaft soll 2017 um 2,7 Prozent wachsen und die Arbeitslosenquote bis Jahresende auf 20,6 Prozent fallen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal