Sie sind hier: Home > Politik >

Studie: Lebenszufriedenheit der Griechen auf dem Tiefpunkt

Bevölkerung  

Studie: Lebenszufriedenheit der Griechen auf dem Tiefpunkt

13.12.2016, 15:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Die schwere, seit Jahren währende Finanzkrise in Griechenland hat dazu geführt, dass ein Großteil der Menschen pessimistisch in die Zukunft schaut. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie «Life in Transit» der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung. In Griechenland gaben demnach lediglich 24 Prozent der Menschen an, mit ihrer Lebenssituation zufrieden zu sein. Für Deutschland ermittelte die Studie einen Wert von 72 Prozent. Die Krise in Griechenland habe den Konsum der Menschen stark gesenkt und das Vertrauen in politische Institutionen zerstört.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal