Sie sind hier: Home > Politik >

Griechische Medien: Berlin zeigt Athen die kalte Schulter

Politik  

Griechische Medien: Berlin zeigt Athen die kalte Schulter

17.12.2016, 10:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Als enttäuschend werten griechische Medien den Besuch von Ministerpräsident Alexis Tsipras bei Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern. Eine «Rückkehr zur Kälte» erkennt die Athener Zeitung «Ta Nea». Angesichts der im kommenden Jahr anstehenden Bundestagswahl halte sich Berlin mit Unterstützung für Griechenland zurück. Auch die konservative Zeitung «Kathimerini» sprach von einer neuen Eiszeit: Berlin habe Athen die kalte Schulter gezeigt, was eine zügige Einigung mit den Gläubigern und weitere Hilfen betreffe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal