Sie sind hier: Home > Politik >

Boliviens Präsident Morales will trotz Verbots vierte Amtszeit

Wahlen  

Boliviens Präsident Morales will trotz Verbots vierte Amtszeit

18.12.2016, 04:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

La Paz (dpa) - Boliviens Präsident Evo Morales will trotz eines Verbots durch die Verfassung für eine vierte Amtszeit kandidieren. Gestern beschloss Morales' sozialistische Partei MAS, ihn 2019 erneut in das Rennen um die Präsidentschaft in dem Andenstaat zu schicken. Im Februar hatten die Bolivianer in einem Referendum eine von Morales vorgeschlagene Verfassungsreform abgelehnt, die ihm den Weg für eine vierte Amtszeit in Folge ebnen sollte. Damals hatte der 57-jährige frühere Kokabauer das Ergebnis noch akzeptiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal