Sie sind hier: Home > Politik >

Deutschland verurteilt Attentat auf russischen Botschafter

Terrorismus  

Deutschland verurteilt Attentat auf russischen Botschafter

19.12.2016, 20:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ankara (dpa) - Die Bundesregierung verurteilt das tödliche Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei. Regierungssprecher Steffen Seibert twittert, dies sei eine sehr traurige Nachricht. Die Bundesregierung verurteile die sinnlose Tat auf das Schärfste. Das Auswärtige Amt erklärte: «Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.» Ein offensichtlich islamistisch motivierter Angreifer hatte bei der Eröffnung einer Ausstellung in einer Galerie in Ankara auf Andrej Karlow geschossen. Der Diplomat erlag seinen Verletzungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal