Sie sind hier: Home > Politik >

Flugzeugentführung in Malta beendet

Luftverkehr  

Flugzeugentführung in Malta beendet

23.12.2016, 16:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Valletta (dpa) - Die Flugzeugentführung in Malta in unblutig beendet. Die beiden Entführer und die letzten Crewmitglieder verließen das Flugzeug, teilte der maltesische Regierungschef Joseph Muscat auf Twitter mit. Die Entführer hätten sich ergeben, seien durchsucht und festgenommen worden. Zuvor hatten sie bereits alle 109 Passagiere und mehrere Crewmitglieder freigelassen. Über Forderungen und die Identität der Männer war zunächst nichts bekannt. Einer von ihnen hatte die alte libysche Staatsflagge geschwenkt, die nach dem Sturz und Tod des Machthabers Muammar al-Gaddafi abgeschafft wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal