Sie sind hier: Home > Politik >

Waffen bei Flugzeugentführung waren Replikate

Luftverkehr  

Waffen bei Flugzeugentführung waren Replikate

23.12.2016, 19:07 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Valletta (dpa) - Die nach der Entführung eines libyschen Flugzeugs sichergestellten Waffen waren Nachbildungen. Das teilte der maltesische Regierungschef Joseph Muscat über Twitter mit. Zuvor hatte Muscat gesagt, dass bei den zwei festgenommenen Entführern eine Handgranate und eine Handfeuerwaffe gefunden worden seien. Bei der Durchsuchung des Flugzeugs sei noch weitere Waffe entdeckt worden. Das Flugzeug mit 111 Passagieren an Bord war auf einem Inlandsflug entführt und zur Landung in Malta gezwungen worden. Die Männer hatten sich nach Verhandlungen mit Maltas Behörden ergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal