Sie sind hier: Home > Politik >

Böller in Ausschnitt gesteckt - Siebenjährige schwer verletzt

Notfälle  

Böller in Ausschnitt gesteckt - Siebenjährige schwer verletzt

30.12.2016, 13:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Sehnde (dpa) - Ein Feuerwerkskörper hat Siebenjährige in Sehnde bei Hannover schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen hatte eine 14 Jahre alte Freundin dem Mädchen den angezündeten Knaller in den Ausschnitt gesteckt. Die Jüngere habe noch versucht, sich von dem «Sternenkreisel» zu befreien, dieser ging jedoch los, teilte die Polizei mit. Das Kind erlitt schwere Brandverletzungen und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Gegen die 14-Jährige werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal