Sie sind hier: Home > Politik >

Gas ausgetreten: Familienvater stirbt in Mülheimer Wohnung

Unfälle  

Gas ausgetreten: Familienvater stirbt in Mülheimer Wohnung

04.01.2017, 01:13 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Mülheim (dpa) - Ein Familienvater ist bei einem Gasunglück in seiner Wohnung im nordrhein-westfälischen Mülheim ums Leben gekommen. Der 36-Jährige war bereits tot, als Feuerwehr und Notarzt am Abend an der Wohnung eintrafen. Die 33-jährige Frau des Toten und die drei Kinder der Familie im Alter von drei, sechs und sieben Jahren mussten mit Kohlenmonoxid-Vergiftungen ins Krankenhaus. So erging es auch einem weiteren Mann und drei Kindern, die sich in der Wohnung befanden. Wie es zu dem Gasaustritt kam, ist noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal