Sie sind hier: Home > Politik >

Cannabis auf Rezept: Opposition lobt Koalition für Freigabe

Bundestag  

Cannabis auf Rezept: Opposition lobt Koalition für Freigabe

19.01.2017, 12:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die Opposition lobt die Koalition für die Freigabe von Cannabis als Medizin auf Rezept. Der Gesetzentwurf lasse «wenig Spielraum zum Meckern», sagte der Drogenexperte der Linken, Frank Tempel, bei der abschließenden Beratung im Bundestag. «Chapeau, Frau Mortler!», sagte der Grünen-Experte Harald Terpe zur Drogenbeauftragten Marlene Mortler. Schwächen des ursprünglichen Gesetzentwurfs seien im parlamentarischen Verfahren behoben worden. Cannabis wird etwa bei chronischen Schmerzen und Übelkeit bei Krebstherapien angewendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal