Sie sind hier: Home > Politik >

Merkel für Europa mit verschiedenen Geschwindigkeiten

EU  

Merkel für Europa mit verschiedenen Geschwindigkeiten

04.02.2017, 03:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Valletta (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält eine EU der verschiedenen Geschwindigkeiten für sinnvoll. Gemeint ist, dass bestimmte Länder bei bestimmten Fragen enger zusammenarbeiten, wenn nicht alle mitziehen wollen. Das gilt zum Beispiel schon beim Euro, den nicht alle EU-Staaten nutzen. Dieses Konzept solle sich auch in der Erklärung zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge wiederfinden, sagte Merkel nach dem Ende des Sondergipfels der EU auf Malta. Das Treffen habe einen «Geist der Gemeinsamkeit» ausgezeichnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal