Sie sind hier: Home > Politik >

Adoption von Stiefkindern laut BGH nur mit Trauschein möglich

Urteile  

Adoption von Stiefkindern laut BGH nur mit Trauschein möglich

06.03.2017, 11:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Karlsruhe (dpa) - Ein unverheirateter Mann kann laut Bundesgerichtshof nicht die Kinder seiner Lebensgefährtin adoptieren, um sie rechtlich zu gemeinsamen Kindern zu machen. Das Gesetz sieht die Adoption von Stiefkindern nur mit Trauschein oder in gleichgeschlechtlicher eingetragener Lebenspartnerschaft vor. Diese Regelungen seien eindeutig, so der BGH. Wenn der Gesetzgeber die Adoption nur bei einer stabilen Beziehung der Eltern erlaube und das an rechtlicher Absicherung festmache, liege das in seinem Ermessen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal