Sie sind hier: Home > Politik >

Studie: Weltweite Unsicherheit dämpft nicht die Reiselust

Tourismus  

Studie: Weltweite Unsicherheit dämpft nicht die Reiselust

08.03.2017, 17:26 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die Reiselust der Deutschen ist nach einer Studie trotz Terrorgefahr und Türkeikrise in diesem Jahr ungebrochen. 69 Prozent wollen sicher oder wahrscheinlich verreisen, ein Prozentpunkt weniger als im Vorjahr. 12 Prozent und damit knapp jeder Achte will nicht verreisen, wie die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen zum Auftakt der Reisemesse ITB in Berlin mitteilte. Terror wirke auf die Reise-Zielwahl und das Reiseverhalten, dämpfe aber nicht die allgemeine Reiselust, schreiben die Autoren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal