Sie sind hier: Home > Politik >

Privathaushalte geben Drittel ihres Budgets fürs Wohnen aus

Wohnen  

Privathaushalte geben Drittel ihres Budgets fürs Wohnen aus

13.03.2017, 10:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wiesbaden (dpa) - Ein Drittel der Konsumausgaben der Haushalte in Deutschland geht fürs Wohnen drauf. Durchschnittlich 859 Euro im Monat und damit rund 36 Prozent des Budgets flossen 2015 in Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung. Damit entfielen auf diesen Bereich weiter die höchsten Konsumausgaben, wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Weltverbrauchertags am Mittwoch mitteilte. Der Wert ist über die Jahre relativ konstant geblieben. So mussten etwa 2005 auch gut 33 Prozent rund ums Wohnen aufgewendet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe