Sie sind hier: Home > Politik >

Tusk gibt ersten Einblick in die EU-Position beim Brexit

EU  

Tusk gibt ersten Einblick in die EU-Position beim Brexit

31.03.2017, 01:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Valletta (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk gibt heute einen ersten Einblick in die EU-Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen. Das Papier dient als Vorgabe für EU-Chefunterhändler Michel Barnier und dessen Mandat. Tusks Entwurf soll in den kommenden Wochen aber zunächst von den 27 EU-Ländern beraten und am 29. April bei einem Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs endgültig festgezurrt werden. Erst wenn alles unter Dach und Fach ist, beginnen die eigentlichen Verhandlungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal