Sie sind hier: Home > Politik >

Bundesaußenminister erinnert bei Nannen-Preis an Deniz Yücel

Medien  

Bundesaußenminister erinnert bei Nannen-Preis an Deniz Yücel

27.04.2017, 21:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hamburg (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat dazu aufgerufen, neben dem in der Türkei inhaftierten Deniz Yücel auch andere gefangen genommene Journalisten nicht zu vergessen. Zugleich sagte Gabriel bei der Verleihung des Nannen-Preises in Hamburg: «Wir wollen vor allen Dingen, dass er (Yücel) frei kommt. Er ist der bekannteste Fall.» Die in mehreren Kategorien wie Reportage, Fotografie und Online-Journalismus vergebenen undotierten Auszeichnungen erinnern an den «Stern»-Gründer Henri Nannen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal