Sie sind hier: Home > Politik >

Gaddafi-Sohn nach Medienberichten aus Haft entlassen

Menschenrechte  

Gaddafi-Sohn nach Medienberichten aus Haft entlassen

11.06.2017, 01:24 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kairo (dpa) - Der Sohn des getöteten libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam, ist nach Medienberichten aus dem Gefängnis freigekommen. Wie das Nachrichtenportal Alwasat berichtet, kam er in den Genuss einer Generalamnestie des gewählten Parlaments mit Sitz in Tobruk. Alwasat zitierte eine Erklärung einer Miliz, die ihn in der westlibyschen Stadt Sintan im Gefängnis bewachte. Saif al-Islam verließ demnach die Stadt mit unbekanntem Ziel. Der Gaddafi-Sohn war im Juli 2015 zum Tode verurteilt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
70 Jahre: jede Woche neue Geburtstagsdeals entdecken
jetzt auf otto.de
Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal