Sie sind hier: Home > Politik >

Großvater soll Achtjährigen erschossen haben

Kriminalität  

Großvater soll Achtjährigen erschossen haben

05.07.2017, 20:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Vogtareuth (dpa) - Ein Großvater soll in Oberbayern seinen acht Jahre alten Enkelsohn erschossen haben. Der tatverdächtige 79-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt in einem nahe gelegenen Waldstück in Vogtareuth gefunden. Er kam in ein Krankenhaus und ist nach Angaben eines Polizeisprechers bis auf weiteres nicht vernehmungsfähig. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln gegen den Mann. Hinweise, wonach der Junge körperlich behindert gewesen sein soll und im Rollstuhl saß, wollte die Polizei zunächst nicht bestätigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal