Sie sind hier: Home > Politik >

Winterstürme toben über Neuseeland

Wetter  

Winterstürme toben über Neuseeland

13.07.2017, 07:42 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wellington (dpa) - Heftige Winterstürme haben Neuseeland heimgesucht. In der Hauptstadt Wellington blieben die Flugzeuge am Boden, und mehr als 10 000 Haushalte waren landesweit von der Stromversorgung abgeschnitten. Die Windgeschwindigkeiten erreichten nach Angaben des neuseeländischen Wetterdienstes bis zu 160 Kilometer pro Stunde. In der Cookstraße, der Meerenge zwischen der Nord- und der Südinsel, türmten sich elf Meter hohe Wellen. Einige wichtige Fernstraßen sowie Eisenbahn- und Fährverbindungen wurden unterbrochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal