Sie sind hier: Home > Politik >

Judo-Olympiasiegerin von 1992 heiratete Finalgegnerin

Judo  

Judo-Olympiasiegerin von 1992 heiratete Finalgegnerin

25.07.2017, 16:35 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Madrid (dpa) - Die spanische Judo-Olympiasiegerin von 1992 Miriam Blasco und ihre damalige Final-Gegnerin Nicola Fairbrother sind jetzt ein Paar fürs Leben. «Nicola und ich sind seit eineinhalb Jahren verheiratet», verriet Blasco dem spanischen Fernsehen. Die 53-Jährige hatte in Barcelona als erste Spanierin überhaupt olympisches Gold geholt. Bei der Heirat habe man nicht nur Ringe, sondern auch die jeweiligen olympischen Medaillen von 1992 ausgetauscht. Die Spanierin und die Britin sind seit 22 Jahren zusammen. Die Beziehung war allerdings bisher nicht öffentlich bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal