Sie sind hier: Home > Politik >

Fregatte zum Einsatz gegen Schleusernetzwerke ausgelaufen

Verteidigung  

Fregatte zum Einsatz gegen Schleusernetzwerke ausgelaufen

07.08.2017, 18:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wilhelmshaven (dpa) - Die Fregatte «Mecklenburg-Vorpommern» ist in Wilhelmshaven zu ihrem Einsatz gegen Schleuser im Mittelmeer ausgelaufen. Das Schiff soll entsprechende Netzwerke im Mittelmeer bekämpfen und außerdem Flüchtlinge aus Seenot retten. Die Besatzung wird fast sechs Monate auf See bleiben. Deutschland beteiligt sich seit Juni 2015 an der EU-Operation «Sophia» im Mittelmeer, bei der europäische Streitkräfte im zentralen Mittelmeer im Einsatz sind, um den Menschenschmuggel aus Libyen zu bekämpfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal