Sie sind hier: Home > Politik >

Weltgemeinschaft will weniger Öl an Nordkorea liefern

Atom  

Weltgemeinschaft will weniger Öl an Nordkorea liefern

12.09.2017, 01:12 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat im Atomkonflikt mit Nordkorea Öllieferungen an das kommunistisch regierte Land auf zwei Millionen Barrel pro Jahr beschränkt. Der Rat stimmte einstimmig für eine entsprechende Resolution. Diese sieht zudem vor, dass Rohöl-Lieferungen bei ihren derzeitigen Liefermengen gedeckelt werden und Lieferungen von Erdgas ganz verboten sind. Mit einer härteren Resolution, die ein Ölembargo und direkte Finanzsanktionen gegen Machthaber Kim Jong Un vorgesehen hatte, konnten sich die USA in Verhandlungen mit China und Russland nicht durchsetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal