Sie sind hier: Home > Politik >

Mattis setzt auf diplomatische Lösung im Nordkorea-Konflikt

Konflikte  

Mattis setzt auf diplomatische Lösung im Nordkorea-Konflikt

19.09.2017, 23:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat erneut seine Hoffnung auf eine friedliche Beilegung des Nordkorea-Konfliktes zum Ausdruck gebracht. «Wir handhaben die Situation in Nordkorea über den internationalen Prozess und das werden wir auch weiterhin so handhaben», sagte Mattis in Washington. Außenminister Rex Tillerson werde die US-Bemühungen leiten. Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump in seiner Rede vor den Vereinten Nationen eine «totale Zerstörung» Nordkoreas für den Fall angedroht, dass Pjöngjang die USA oder deren Verbündete angreife.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal