Sie sind hier: Home > Politik >

Fußball-Funktionär Karl nach Herzinfarkt gestorben

...

Fußball  

Fußball-Funktionär Karl nach Herzinfarkt gestorben

18.10.2017, 13:19 Uhr | dpa

Der langjährige bayerische Fußball-Funktionär Maximilian Karl ist tot. Wie der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am Mittwoch bekanntgab, starb der 68-Jährige tags zuvor überraschend nach einem Herzinfarkt. Karl war BFV-Vizepräsident und Vorsitzender des Bezirks Oberpfalz. "Wir sind alle schockiert und fassungslos!", wurde BFV-Präsident Rainer Koch in einer Mitteilung zitiert. Er lobte Karl, der vom Freistaat unter anderem 2012 die Ehrenamtsmedaille bekam, als "herausragende Persönlichkeit" im bayerischen Fußball.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018