Sie sind hier: Home > Politik >

Bestürzung nach Tod des früheren Landtagspräsidenten Mertes

...

Landtag  

Bestürzung nach Tod des früheren Landtagspräsidenten Mertes

23.10.2017, 16:18 Uhr | dpa

Bestürzung nach Tod des früheren Landtagspräsidenten Mertes. Joachim Mertes

Der frühere Landtagspräsident Joachim Mertes (SPD). Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv (Quelle: dpa)

Die rheinland-pfälzischen Landtagsfraktionen haben sich nach dem Tod des früheren Parlamentspräsidenten Joachim Mertes (SPD) bestürzt gezeigt. SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer nannte Mertes am Montag ein demokratisches Vorbild und einen "großen Mann des Parlamentarismus". "Als Parlamentspräsident kämpfte er für die Rechte und die Würde jedes einzelnen Abgeordneten", erklärte Schweitzer. CDU-Oppositionschefin Julia Klöckner sprach von einem Urgestein des Parlaments. "Er konnte beides: Für das von ihm als richtig Erkannte rhetorisch mit dem Florett fechten, aber eben auch mit dem scharfen Schwert des deutlichen Wortes." Mertes war von 2006 bis 2016 Landtagspräsident. Er war mit 68 Jahren an Krebs gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018