Sie sind hier: Home > Politik >

Protest bei Wahl zur «Miss Peru» sorgt für Furore im Netz

Gesellschaft  

Protest bei Wahl zur «Miss Peru» sorgt für Furore im Netz

02.11.2017, 16:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Lima (dpa) – Die normalerweise international wenig beachtete Wahl zur «Miss Peru» hat in den sozialen Medien weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Der Grund: Die Kandidatinnen hatten die glamouröse Show zur Protestaktion gegen sexuelle Gewalt an Frauen und die vielen Frauenmorde in ihrem Heimatland gemacht. Auf Twitter gab es viel Lob für die Aktion. Anstatt wie üblich die Körpermaße zu nennen, fielen Sätze wie: «Meine Maße sind, dass mehr als 70 Prozent aller Frauen in Peru schon einmal auf der Straße belästigt wurden.»

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal