Sie sind hier: Home > Politik >

Delegierte treffen zur Weltklimakonferenz in Bonn ein

Klima  

Delegierte treffen zur Weltklimakonferenz in Bonn ein

06.11.2017, 09:34 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Bonn (dpa) - In Bonn sind die Delegierten zum ersten Tag der Weltklimakonferenz eingetroffen. Mit insgesamt 25 000 Teilnehmern ist es die größte internationale Konferenz, die jemals in Deutschland stattgefunden hat. Das zweiwöchige Treffen soll die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens voranbringen. Es geht unter anderem darum, konkrete Regeln aufzustellen, die verhindern, dass Länder geschönte Zahlen zu ihrem CO2-Ausstoß angeben können. Außerdem muss sich zeigen, ob die Ausstiegsentscheidung der USA auch die Anstrengungen anderer wichtiger Länder erlahmen lässt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal