Sie sind hier: Home > Politik >

Bahnradsport-Olympiasieger Thoms gestorben

...

Radsport  

Bahnradsport-Olympiasieger Thoms gestorben

07.11.2017, 18:38 Uhr | dpa

Bahnradsport-Olympiasieger Thoms gestorben. Ex-Radsportler Lothar Thoms

Der ehemalige Radsportler Lothar Thoms Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv (Quelle: dpa)

Der Bahnradsport-Weltmeister und Olympiasieger Lothar Thoms starb nach schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren im Klinikum Forst. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit. Zwischen 1977 und 1981 wurde der Cottbuser viermal Weltmeister in Folge, 1980 holte er in Moskau in Weltrekordzeit (1:02,995 Minuten) die Olympia-Gold. 1981 ehrte ihn der Weltradsportverband UCI als "weltbesten Radsportler".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018