Sie sind hier: Home > Regional >

Siemens-Beschäftigte protestieren gegen Job-Abbau

Elektro  

Siemens-Beschäftigte protestieren gegen Job-Abbau

30.11.2017, 17:28 Uhr | dpa

Siemens-Beschäftigte protestieren gegen Job-Abbau. Schutzhelme mit dem Siemens-Logo

Schutzhelme mit dem Logo der Siemens AG liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einer Demonstration haben rund 500 Siemens-Beschäftigte gegen die drohende Schließung des Standorts Offenbach demonstriert. Man werde den "Job- und Standortkahlschlag" in der Kraftwerksparte keinesfalls akzeptieren, erklärte der Frankfurter Bezirkschef der IG Metall, Jörg Köhlinger, am Donnerstag. Belegschaft und Gewerkschaft erwarteten eine Rücknahme der Pläne.

Der Bezirk Mitte sei an den Standorten Erfurt und Offenbach mit zusammen 1500 Beschäftigten betroffen, sagte Köhlinger. "Wir werden uns gegen das bloße Plattmachen von Arbeitsplätzen und Standorten zur Wehr setzen. Diese Unternehmenspolitik ist nicht nachhaltig, sie ist verantwortungslos und von sozialer Kälte und kurzfristigen Profitinteressen geleitet. Der Konzernvorstand hat eindeutig die rote Linie überschritten."

Siemens will trotz anhaltender Milliardengewinne weltweit rund 6900 Arbeitsplätze in der Kraftwerks- und Antriebstechnik streichen, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Die Offenbacher Gewerkschafterin Marita Weber warf Siemens-Chef Joe Kaeser Zynismus vor, weil er den Arbeitnehmervertretern mangelnde Kooperation vorgehalten habe.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal