Sie sind hier: Home > Politik >

Göttinger Physiker erhält hochdotierten Leibniz-Preis

...

Forschung  

Göttinger Physiker erhält hochdotierten Leibniz-Preis

14.12.2017, 15:29 Uhr | dpa

Göttingen (dpa/lni) - Der Göttinger Physiker Claus Ropers erhält im kommenden Jahr den mit 2,5 Millionen Euro dotierten Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Er ist einer von elf Wissenschaftlern, die diese Auszeichnung erhalten, wie die DFG am Donnerstag in Bonn mitteilte. Die Preisträger seien aus 136 Vorschlägen ausgewählt worden. Das Geld können die Wissenschaftler bis zu sieben Jahre lang für ihre Forschungsarbeit verwenden. Die Preise werden am 19. März 2018 in Berlin verliehen. Ropers ist seit 2011 Professor für experimentelle Festkörperphysik an der Georg-August-Universität Göttingen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018