Sie sind hier: Home > Politik >

Seenotretter bergen Fischkutter aus stürmischer Nordsee

...

Schifffahrt  

Seenotretter bergen Fischkutter aus stürmischer Nordsee

14.12.2017, 15:39 Uhr | dpa

Seenotretter bergen Fischkutter aus stürmischer Nordsee. Seenotrettung

Mitglied der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Foto: Angelika Warmuth/Archiv (Quelle: dpa)

Seenotretter haben einen manövrierunfähigen Fischkutter aus der stürmischen Nordsee geborgen. Das niederländische Schiff "Simone" trieb am Mittwoch nach einem Ruderschaden rund 13 Seemeilen (ungefähr 23,5 Kilometer) westlich von Sylt im Wattenmeer, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Donnerstag mitteilte. Bei Sturmböen von neun Beaufort (bis 88 km/h Windgeschwindigkeit) schleppte der Seenotrettungskreuzer "Pidder Lüng" den Kutter an einer 230 Meter langen Schleppleine ins dänische Havneby. Die beiden Fischer blieben den Angaben zufolge unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018