Sie sind hier: Home > Politik >

Schnelle Anklage gegen rechten Schläger

...

Extremismus  

Schnelle Anklage gegen rechten Schläger

15.12.2017, 13:08 Uhr | dpa

Schnelle Anklage gegen rechten Schläger. Eine Bronzestatue der Justitia

Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Nur sechs Wochen nach der Tat hat die Staatsanwaltschaft Zwickau Anklage gegen einen Rechtsextremisten erhoben, der in der Vogtlandbahn einen jungen Afghanen mit Naziparolen beschimpft und krankenhausreif geprügelt haben soll. Die Anklage wirft dem 32-Jährigen neben gefährlicher Körperverletzung das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung vor. Er sitzt in Untersuchungshaft und soll sich vor dem Amtsgericht Zwickau verantworten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018