Sie sind hier: Home > Politik >

Tankstellenräuber stürzt und geht leer aus

...

Kriminalität  

Tankstellenräuber stürzt und geht leer aus

15.12.2017, 13:18 Uhr | dpa

Tankstellenräuber stürzt und geht leer aus. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Ohne Beute, aber dafür mit einem unfreiwilligen Ausrutscher ist ein Tankstellen-Überfall in Berlin-Steglitz geendet. Eine 18-jährige Mitarbeiterin wurde in der Nacht zu Freitag von einem Unbekannten überrascht, als sie die Eingangstür der Tankstelle verschließen wollte, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei auf die Frau zugerannt, vor ihr ausgerutscht und habe sie dann zu Boden gerissen. Anschließend bedrohte er sie den Angaben zufolge mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Als die Mitarbeiterin das Licht im Verkaufsraum einschaltete, floh der Mann unvermittelt und ohne Beute. Durch den Sturz erlitt die 18-Jährige leichte Verletzungen.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018