Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte brechen in mehrere Postlager ein

Kriminalität  

Unbekannte brechen in mehrere Postlager ein

20.12.2017, 15:59 Uhr | dpa

Unbekannte brechen in mehrere Postlager ein. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Gleich mehrfach sind Unbekannte in Verteilzentren der Post in Sachsen-Anhalt eingebrochen. In Gardelegen (Altmarkkreis) hätten die Täter in der Nacht zu Mittwoch Pakete aufgerissen und Teile des Inhalts mitgenommen, teilte die Polizei in Salzwedel mit. Außerdem seien Schränke und Schreibtische aufgebrochen und durchwühlt worden.

Im Bördekreis schlugen Einbrecher gleich zweimal zu. Sie stiegen in Zustellstützpunkte in Haldensleben und Wolmirstedt ein, wie die Polizei mitteilte. Auch dort wurden Pakete geöffnet und Schließfächer durchsucht. Die Täter entkamen mit Bargeld. Ob noch mehr fehlt, wird geprüft.

Laut Polizei gehen ersten Erkenntnissen zufolge beide Einbrüche im Bördekreis auf das Konto derselben Täter. Ob sie auch für den Fall in Gardelegen verantwortlich sein könnten, war zunächst unklar. Das dortige Verteilzentrum war in diesem Jahr schon mehrfach ins Visier von Einbrechern geraten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal