Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll verhindert zahlreiche Fälle von Bargeldschmuggel

Kriminalität  

Zoll verhindert zahlreiche Fälle von Bargeldschmuggel

20.12.2017, 17:08 Uhr | dpa

Zoll verhindert zahlreiche Fälle von Bargeldschmuggel. Ein Hund des Zolls bei der Arbeit

Ein Bargeldschnüffelhund macht sich über sichergestellte Euro-Geldscheine her. Foto: A. Dedert/Archiv (Quelle: dpa)

Der Zoll hat in den vergangenen vier Monaten mehrere Fälle von Bargeldschmuggel mit hohem Wert verhindert. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, wollten in den Landkreisen Konstanz und Waldshut Einreisende insgesamt rund 900 000 Euro ohne Anmeldung über die Grenze bringen. Alleine am Grenzübergang in Bietingen seien Barmittel im Wert von rund 545 000 Euro sichergestellt worden.

Insgesamt sei der Bargeldschmuggel aber zurückgegangen, seit die Schweizer Banken 2015 die sogenannte Weißgeldstrategie eingeführt haben, hieß es beim Zoll weiter. Das beziehe sich sowohl auf die Zahl der Aufgriffe als auch auf die Summe des Geldes. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal