Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll kassiert über 4,3 Millionen unversteuerte Zigaretten

Kriminalität  

Zoll kassiert über 4,3 Millionen unversteuerte Zigaretten

21.12.2017, 08:48 Uhr | dpa

Zollbeamte haben in der Nähe von Bottrop mehr als 4,3 Millionen unversteuerte Zigaretten sichergestellt. Wie das Hauptzollamt in Dortmund am Donnerstag mitteilte, entdeckten die Kontrolleure die Schmuggelware bereits vor einem Monat in einem polnischen Lastwagen, den sie auf einer Rastanlage an der Autobahn 2 kontrollierten. Der 34-jährige Fahrer gab an, seine Ladung stamme aus Frankreich und Belgien, er wisse aber nicht, was er geladen habe.

Im Laderaum entdeckten die Zollbeamten mehr als 430 Kartons mit Zigaretten ohne Steuerzeichen. "Wenn man die Zigarettenstangen aneinander legt, kommt man auf über sechs Kilometer", erklärte eine Sprecherin des Hauptzollamts. Der Steuerschaden liegt den Angaben zufolge bei knapp 700 000 Euro. Der Lkw-Fahrer wurde wegen des Verdachts des Schmuggels vorläufig festgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal