Sie sind hier: Home > Politik >

18-jähriger Motorradfahrer getötet - Beim Abbiegen übersehen

Unfälle  

18-jähriger Motorradfahrer getötet - Beim Abbiegen übersehen

25.12.2017, 00:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Westerholt (dpa) - Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist an Heiligabend bei einem Verkehrsunfall im ostfriesischen Westerholt getötet worden. Der Fahrer eines Transporters habe den 18-Jährigen beim Abbiegen übersehen, teilte das Lagezentrum des niedersächsischen Innenministeriums in der Nacht mit. Der 18-Jährige habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und sei mit dem Motorrad in den Transporter gekracht. Er starb an der Unfallstelle. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal