Sie sind hier: Home > Politik >

Drittligist Osnabrück löst Vertrag mit Schulz auf

...

Fußball  

Drittligist Osnabrück löst Vertrag mit Schulz auf

03.01.2018, 18:28 Uhr | dpa

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Bastian Schulz auf dessen Wunsch hin aufgelöst. "Meine lange Verletzung hat mir gezeigt, dass es an der Zeit ist, einen neuen Weg einzuschlagen und dass die aktive Karriere als Spieler zu Ende geht", sagte Schulz am Mittwoch. Der 32-Jährige hatte sich im August einen Sehnenriss im hinteren linken Oberschenkel zugezogen und seitdem nicht mehr gespielt. Er habe nun die Möglichkeit bekommen, in einer anderen Funktion im Profifußball bei einem Bundesligisten einzusteigen. Um welche Position es sich handelt, teilte Schulz nicht mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018