Sie sind hier: Home > Politik >

Kabinett befasst sich mit Elterngeld Plus

Kabinett  

Kabinett befasst sich mit Elterngeld Plus

10.01.2018, 04:16 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Mitten in den Sondierungsgesprächen für eine neue große Koalition kommt die geschäftsführende Bundesregierung zu einer Kabinettssitzung zusammen. Einziger Tagesordnungspunkt ist ein Bericht des Familienministeriums zum «Elterngeld Plus», das 2015 eingeführt worden war. Es soll das Einkommen ergänzen, wenn Eltern Teilzeit arbeiten. Damit wird der Wiedereinstieg von Müttern in den Beruf erleichtert und Vätern mehr Zeit für Kinder gegeben. Das Elterngeld Plus beträgt mindestens 150, höchstens 900 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal