Sie sind hier: Home > Regional >

DriveNow: Mehr Kunden, mehr Autos, höhere Auslastung

Auto  

DriveNow: Mehr Kunden, mehr Autos, höhere Auslastung

10.01.2018, 15:29 Uhr | dpa

DriveNow: Mehr Kunden, mehr Autos, höhere Auslastung. Carsharing - DriveNow

Ein Mini Cabrio des Carsharing-Unternehmens DriveNow. Foto: R. Vennenbernd/Archiv (Quelle: dpa)

Der Carsharing-Anbieter DriveNow hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Kunden gewinnen können. Die Zahl stieg um ein Viertel auf 1,025 Millionen. Die Flotte sei auf über 6000 Fahrzeuge gewachsen, und die Nutzung steige, sagte eine Sprecherin des Tochterunternehmens von BMW und Sixt am Mittwoch in München. Dazu habe auch die Eröffnung neuer Standorte in Helsinki und Lissabon beigetragen.

Zu Umsatz, Gewinn oder Verlust äußerte sich DriveNow nicht. Im Durchschnitt sei jeder Mietwagen zwischen drei und fünf Stunden täglich unterwegs, sagte die Sprecherin. Bei den Kunden sei der Anteil von Älteren, Familien und Geschäftsreisenden gestiegen. Dieses Jahr seien "Weichenstellungen beim Geschäftsmodell angedacht, um Carsharing für weitere Anwendungsfälle zu öffnen". Bislang werden die Autos ohne feste Abhol- oder Abgabestation über eine App angemietet.

DriveNow hat in München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Köln etwa 720 000 Kunden - in Wien, London, Kopenhagen, Stockholm, Brüssel, Mailand, Helsinki und Lissabon weitere 300 000. Der Stuttgarter Konkurrent Car2Go ist mit weltweit 14 000 Fahrzeugen in 26 Städten und 2,9 Millionen Kunden deutlich größer als DriveNow. Die Autos würden täglich sechs bis acht Mal genutzt, sagte eine Sprecherin. Zu den Spekulationen über Fusionspläne wollten sich weder DriveNow noch Car2Go äußern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal