Sie sind hier: Home > Regional >

Woidke wünscht Kramp-Karrenbauer schnelle Genesung

Unfälle  

Woidke wünscht Kramp-Karrenbauer schnelle Genesung

11.01.2018, 12:18 Uhr | dpa

Woidke wünscht Kramp-Karrenbauer schnelle Genesung. Dietmar Woidke

Dietmar Woidke (SPD) sitzt in seinem Amtszimmer. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv (Quelle: dpa)

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich betroffen über den Verkehrsunfall der saarländischen Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) gezeigt. "Ich wünsche meiner Kollegin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihren ebenfalls verletzten Begleitern eine gute und schnelle Genesung", sagte Woidke am Donnerstag. "Ich bin mir sicher, dass ihnen in dem Potsdamer Krankenhaus beste Fürsorge zuteil wird."

Kramp-Karrenbauer und drei Begleiter waren am frühen Morgen bei einem Unfall mit ihrem Dienstwagen in der Nähe von Potsdam leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Dienstwagen der 55-jährigen Politikerin auf der Autobahn A10 zwischen den Anschlussstellen Michendorf und Ferch aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lastwagen aufgefahren. Die vier Insassen des Fahrzeugs wurden in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal