Sie sind hier: Home > Politik >

Hund zerbeißt Dose mit Tierabwehrspray: Gasalarm in Herne

...

Tiere  

Hund zerbeißt Dose mit Tierabwehrspray: Gasalarm in Herne

12.01.2018, 16:08 Uhr | dpa

Ein kleiner Hund hat in Herne mit einem tierischen "Streich" Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Der Einsatz wegen Gasgeruchs in einem Wohnhaus sei rasch beendet gewesen, berichtete die Polizei am Freitag. Das Hündchen hatte sich Frauchens "Tierabwehrspray" aus der Handtasche gemopst und so lange auf der Dose herum gebissen, bis sich die Ladung im Hausflur entlud. Der Vierbeiner habe seine Missetat völlig unbeschadet überstanden - was nicht für das Spray sprechen dürfte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018