Sie sind hier: Home > Politik >

Botschaft in Kabul soll behelfsmäßig in Containern arbeiten

Diplomatie  

Botschaft in Kabul soll behelfsmäßig in Containern arbeiten

13.01.2018, 13:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Kabul (dpa) - Nach dem schweren Anschlag auf die deutsche Botschaft in Kabul im Mai will das Auswärtige Amt die diplomatische Vertretung dem «Spiegel» zufolge zunächst als Containerbau wiedereröffnen. Ein Kernteam von Diplomaten solle trotz der angespannten Sicherheitslage in Afghanistan von Sommer an in einer solchen Behelfsunterkunft arbeiten, schrieb das Nachrichtenmagazin. Das deutsche Botschaftsgebäude war am 31. Mai bei einem Anschlag mit einer Lastwagenbombe schwer beschädigt worden. Bis zu 150 Menschen starben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal