Sie sind hier: Home > Politik >

1700 Tonnen Fracht: Eisbrecher befreit Güterschiff

...

Unfälle  

1700 Tonnen Fracht: Eisbrecher befreit Güterschiff

15.01.2018, 13:49 Uhr | dpa

Nach einem Fahrfehler ist ein Frachtschiff auf dem Main in Unterfranken auf Grund gelaufen. Nach Polizeiangaben vom Montag hatte der Kapitän das 110 Meter lange Schiff in der Dunkelheit falsch an einer Insel bei Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) vorbeigelenkt. Der mit 1700 Tonnen Stahlblech beladene Frachter strandete daraufhin am Mainufer. Ein Eisbrecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes konnte das Schiff vier Stunden später abschleppen. Verletzt wurde niemand, auch am Schiff entstand kein sichtbarer Schaden. Das Güterschiff konnte die Fahrt am Sonntag fortsetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018