Sie sind hier: Home > Politik >

Tui will seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen

...

Wirtschaft  

Tui will seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen

20.01.2018, 12:39 Uhr | dpa

Tui will seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen. Friedrich Joussen

Vorstandsvorsitzender der TUI Group, Friedrich Joussen. Foto: Peter Steffen/Archiv (Quelle: dpa)

Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui will nach der Insolvenz von Air Berlin und Niki seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen. Vorstandschef Fritz Joussen sagte der "Rheinischen Post" (Samstag), dass das Unternehmen dort ab dem Sommer mit mindestens sechs statt wie bisher vier eigenen Flugzeugen starten werde. Düsseldorf wäre dann laut Joussen der größte Flughafen-Standort für die deutsche Tui. Um das umsetzen zu können, brauche der Konzern aber neue Slots am Düsseldorfer Flughafen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018