Sie sind hier: Home > Politik >

Trauerfeier für im Sturm getöteten Feuerwehrmann

...

Kommunen  

Trauerfeier für im Sturm getöteten Feuerwehrmann

27.01.2018, 13:08 Uhr | dpa

Gut eine Woche nach dem Orkan "Friederike" hat Bad Salzungen in einer öffentlichen Trauerfeier von einem im Sturm-Einsatz ums Leben gekommenen Feuerwehrmann Abschied genommen. An der Feier in der Kreisstadt des Wartburgkreises nahm am Samstag neben Angehörigen, Freunden, Feuerwehrleuten und Vertretern der Kommune auch Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) teil, wie ein Ministeriumssprecher sagte. Der 28 Jahre alte Feuerwehrmann war während des Sturms von einem Baum erschlagen worden. Er konnte erst mithilfe eines Panzers der Bundeswehr geborgen werden.

Der junge Mann hatte eine wegen umgestürzter Bäume in ihrem Fahrzeug eingeklemmte Autofahrerin befreien wollen, als der Baum auf ihn fiel. Ein weiterer Helfer wurde schwer verletzt. Die Stadt hat ein Spendenkonto für die Familie des Feuerwehrmanns eingerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018