Sie sind hier: Home > Politik >

Brand in Remagen: Todesursache des 82-Jährigen noch unklar

...

Brände  

Brand in Remagen: Todesursache des 82-Jährigen noch unklar

02.02.2018, 13:49 Uhr | dpa

Brand in Remagen: Todesursache des 82-Jährigen noch unklar. Feuerwehr mit Blaulicht

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv (Quelle: dpa)

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Remagen (Kreis Ahrweiler) und dem Fund der Leiche eines 82-Jährigen suchen die Ermittler weiterhin nach der Todesursache. Es sei noch unklar, ob der Bewohner eines natürlichen Todes oder durch eine Rauchgasvergiftung gestorben sei, teilte die Polizei am Freitag mit. Grund für das Feuer am Donnerstag war Essen auf dem Herd des Senioren. Bei dem Brand entstand laut einem Polizeisprecher viel Qualm. Abgesehen von dem Kochtopf gebe es keinen Feuerschaden.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018