Sie sind hier: Home > Politik >

Schwarzfahrer mit Cannabis-Schnaps unterwegs

...

Kriminalität  

Schwarzfahrer mit Cannabis-Schnaps unterwegs

13.02.2018, 16:39 Uhr | dpa

Ohne gültigen Fahrschein, dafür aber mit zwei Flaschen Cannabis-Schnaps im Rucksack, war ein 19-Jähriger im Zug unterwegs. Eine Zugbegleiterin der Süd-Thüringen-Bahn hatte den Jugendlichen am Dienstag ertappt und die Bundespolizei zum Bahnhof Plaue (Ilm-Kreis) gerufen. Der junge Mann - er war in Arnstadt-Süd eingestiegen - versuchte es nach Polizeiangaben zunächst mit einer Ausrede: Er sei auf dem Weg zu einem Termin beim Amtsgericht Meiningen und würde auf Kosten des Gerichts fahren. Als die Beamten seinen Rucksack nach Ausweispapieren durchsuchten, stießen sie auf den Cannabis-Schnaps. Der Jugendliche bekam deshalb zwei Anzeigen wegen des Erschleichens von Leistungen und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018